Keine erfreuliche Nachricht zu Zypern-Verhandlungen

Bei der Zypern-Konferenz in Crans-Montana könnten die Gesprächspartner keine Einigung erzielen.

Bei der Zypern-Konferenz in Crans-Montana könnten die Gesprächspartner keine Einigung erzielen. Der Präsident der türkischen Republik Nordzypern Mustafa Akıncı sagte vor Pressevertretern, er wolle sehr gerne mit erfreulichen Nachrichten beginnen, aber eine umfangreiche Erklärung werde er erst nach seiner Rückkehr in Zypern abgeben.   

Seit Amtsantritt vor zwei Jahren nehme er am Verhandlungsprozess teil. Jedoch würden die Verhandlungen auf eine 50-jährige Geschichte zurückblicken. Die zyprisch-türkische Seite sei der größte Architekt der seit November anhaltenden Zypern-Verhandlungen. Andernfalls wäre der Prozess nicht auf dem gegenwärtigen Stand, sagte Akıncı.

Es sei möglich gewesen die Umstände zu schaffen, die für beide Inselhälften von Nutzen seien. Diesem Punkt sei man sehr nahe gekommen. Aber an einem Punkt zum

weiterlesen...


Quelle: http://www.trt.net.tr/deutsch/turkei/2017/07/07/keine-erfreuliche-nachricht-zu-zypern-verhandlungen-766706

zurück




Nachrichtenquelle TRT







Verwendete Tools:


NoSQL/XML-Datenbank



Supported projects:
Travel Guide, Turk Business Club, Türkische Nachrichten, Deutsch Türkische Nachrichten, Türkei Nachrichten, Türkisch Deutsche Nachrichten, Businessturk, e-otomotiv / otomobil , türkische nachrichten