Erdogan äußert sich zu aktuellen Themen

Der gutwillige Lösungsprozess ist ausgenutzt worden, um in größen Mengen, Waffen in die Türkei zu schmuggeln.
Der gutwillige Lösungsprozess ist ausgenutzt worden, um in größen Mengen, Waffen in die Türkei zu schmuggeln. Dies sagte Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan bei einem Treffen mit Jugendlichen im Yildiz Palast in Istanbul, das live von TRT ausgestrahlt wurde. Erdogan beantwortete dabei Fragen über Entwicklungen in der Türkei und in der Welt. Das Fußballspiel Fenerbahce-Galatasaray sei aus Sicherheitsgründen verschoben worden. Ein Student stellte die Frage, die Türkei befinde sich in einem Prozess, in dem die Ordnung, Frieden und die Stabilität in der Türkei, durch Terroranschläge und Bombenangriffe bedroht würden. Dies sei eine Politik, die regelrecht die Türkei einschüchtern wolle. Was sei angesichts dieser Entwicklungen zu unternehmen. Auf diese Frage antwortete Erdogan mit den Worten, der Kampf der Türkei gegen den Terror halte schon seit 35 Jahren an. Wegen der Länge der Grenzen zu Syrien, Irak und Iran sei es schwierig, den Waffenschmuggel zu verhindern. Bei Operationen in Südostanatolien seien Waffen in Kellern, unter Kanalisationsdeckel entdeckt worden. Von diesen Operationen würden keine Zugeständnisse gemacht. Diese Terroristen könnten die Kurden in der Region nicht vertreten,

weiterlesen...


Quelle: http://www.trt.net.tr/deutsch/turkei/2016/03/21/erdogan-aussert-sich-zu-aktuellen-themen-455071

zurück




Nachrichtenquelle TRT







Verwendete Tools:


NoSQL/XML-Datenbank



Supported projects:
Travel Guide, Turk Business Club, Türkische Nachrichten, Deutsch Türkische Nachrichten, Türkei Nachrichten, Türkisch Deutsche Nachrichten, Businessturk, e-otomotiv / otomobil , türkische nachrichten